Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Welthundetag: Viktor und Viktoria stellen Diensthunde vor

Welthundetag: Viktor und Viktoria stellen Diensthunde vor
Welthundetag: Viktor und Viktoria stellen Diensthunde vor
Welthundetag am 10. Oktober 2019: der Tag für den besten Freund des Menschen! Auch unsere Maskottchen Viktor und Viktoria haben einen Diensthund - Vivi [Fiffi]. Neben Vivi gehören noch weitere Fellnasen zu unserem Team bei der Polizei Viersen - wir stellen unsere Diensthunde vor:
Polizei Viersen / Mi. Radloff

Neben unserem Maskottchen Vivi sind unsere beiden Malinois-Rüden Calito und Whisky und unser Deutscher Schäferhund Friedrich da.

Natürlich gehören zu den Fellnasen auch menschliche Teampartner, das sind unsere Hundeführerinnen und Hundeführer, die mit ihren Diensthunden im Familienverbund leben und bei der Polizei Viersen gemeinsam arbeiten. Da der Tag heute aber den Hunden gewidmet ist, wollen wir uns heute ausschließlich um die vierbeinigen Kollegen kümmern und Herrchen und Frauchen ausnahmsweise einfach mal außer Acht lassen.

Calito, Friedrich und Whisky sind ausgebildete Schutzhunde und haben teilweise eine Zusatzausbildung als Rauschgift- und Personenspürhund absolviert.

Alle drei sind bereits seit Welpentagen in unserem Team und haben spielerisch das Einmaleins des Polizeihunde-Knigges erlernt, bis sie dann die Hundeschulbank drücken mussten.

  • Sie helfen uns dabei, Einsätze nicht eskalieren zu lassen, denn so ein Polizeihund wirkt doch auf die allermeisten - uns nicht gut gesonnenen Gegenüber - durchaus furchteinflößend. Und wenn das nicht reicht, dann helfen sie uns auch bei Festnahmen. Auch wenn es liebe Familienhunde, treue Wegbegleiter und Freunde sind, so sind die Hunde gut auf ihre Aufgabe als Schutzhund vorbereitet, ausgebildet, werden täglich trainiert und ihr Können wird regelmäßig überprüft. Beißen und sofortiges Loslassen auf Kommando, das müssen unsere Hunde lernen und können. Absoluter Gehorsam ist daher Pflicht!
     
  • Bei der Suche nach zum Beispiel vermissten oder geflüchteten Menschen, nach Bargeld, nach Rauschgift, nach Sprengstoff sind unsere tierischen Kollegen aufgrund ihrer unschlagbaren Spürnasen uns Menschen überlegen und ihr ausgeprägter Spieltrieb bei der Suche nach ihren „Stöckchen“ hat schon so manches „ach so gutes Rauschgiftversteck“ enttarnt oder einem in hilfloser Lage befindlichen Menschen das Leben gerettet.

    Wir sind froh, euch in unserem Team zu haben und denken an eurem heutigen Ehrentag ganz besonders an euch:

Danke Calito, Friedrich, Whisky und all euren pensionierten Kollegen, die nun bei ihren Herrchen oder Frauchen auf dem Sofa den wohlverdienten Ruhestand genießen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110