Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Behördenleitung der Kreispolizeibehörde Viersen

Landrat Dr. Andreas Coenen
Behördenleitung der Kreispolizeibehörde Viersen
Ein Grußwort des Leiters der Kreispolizeibehörde Viersen:
Landrat Dr. Andreas Coenen
Polizei Viersen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Landrat des Kreises Viersen und Leiter der Kreispolizeibehörde Viersen begrüße ich Sie herzlich auf unseren Internetseiten.

Täglich kümmern sich mehr als 400 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte um die Sicherheit im Kreis Viersen. Sie sind nicht nur Ihre ersten Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, wenn Sie einen Verkehrsunfall hatten oder Opfer einer Straftat geworden sind. Sie entwickeln auch die Strategien, die Sicherheit im Kreis Viersen auf hohem Niveau zu halten und möglichst stetig weiter zu erhöhen.

Die letzten beiden Jahre waren von den Herausforderungen durch die Corona-Pandemie geprägt. Und auch jetzt ist das Virus noch allgegenwärtig. Wir haben bis heute diese Zeit gemeinsam erfolgreich bewältigt, und ich bin sicher, dass das auch in Zukunft so sein wird.

Unser Internetangebot informiert Sie zu jeder Zeit. Seit einigen Wochen können Sie hier auch unsere aktuellen Pressemeldungen abrufen und sich so über das Geschehen im Kreis Viersen auf dem Laufenden halten.

Auch auf Twitter und Facebook sind wir für Sie da.

Wir wollen, dass Sie sicher leben können! Dafür sind gegenseitiges Verständnis, Rücksichtnahme und Hilfe für die Schwächeren in diesen Tagen weiterhin wichtig. 

Schützen Sie sich und andere. Schauen Sie hin, wenn etwas passiert - und nicht weg. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie Hilfe benötigen oder anderen helfen können, weil Ihr Hinweis hilft, den Hergang eines Unfalls richtig darzustellen oder eine Straftat aufzuklären.

Wir bleiben für Sie da, 24 Stunden lang, an jedem Tag!

Ihr

Dr. Andreas Coenen, Landrat des Kreises Viersen

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110